13. November 2018

Landeshauptvorstand tagt in Satow

  • Foto: komba m-v Die Mitglieder des Landeshauptvorstandes der komba m-v am Morgen des zweiten Sitzungstages in Satow.

Am 09./10. November 2018 kam der Landeshauptvorstand der komba m-v im Hotel Weide in Satow zu seiner zweiten Sitzung in diesem Jahr zusammen.

In Satow informierte der komba Landesvorsitzende Gerald Krause u.a. über die Sitzungen des komba Bundesvorstandes vom 3. bis 5. Mai in Königswinter sowie am 12. und 13. Oktober in Fulda. Er dankte der Bundesgewerkschaft für die gute Unterstützung, insbesondere auch bei den erfolgreichen Tarifverhandlungen beim ASB Boizenburg.

Bezogen auf die komba m-v konnte der Landesvorsitzende berichten, dass die positive Mitgliederentwicklung im Land weiter anhält. Die neuen Mitgliederbereiche gilt es aktiv in die Gewerkschaftsarbeit einzubinden. In diesem Zusammenhang begrüßte er auch den Gruppenvorsitzenden der neuen Gewerkschaftsgruppe beim ASB Nord-Ost, den Kollegen Görge Wulff.

Darüber hinaus beschäftigte sich der Landeshauptvorstand mit der Vorbereitung des komba-Gewerkschaftstages, der am am 15. und 16. November 2019 in Gägelow stattfinden wird. Diskutiert wurde u.a. über die künftige Struktur, Funktionsträger, Satzung, Kostenordnung, Beitragsordnung, Rechtsschutzordnung usw.

Des weiteren wurde über die aktuelle Haushaltssituation berichtet und es wurde der Haushaltsentwurf für das Jahr 2019 beschlossen.

Wie immer fanden am Rande der Sitzung und am Abend zahlreiche individuelle Gespräche statt und es wurden intensiv Meinungen und Erfahrungen zwischen den Mitgliedern der unterschiedlichen Regionalgruppen ausgetauscht.